Sonntag, 28. August 2016

Was mich glücklich macht!

Diese Frage stelle ich mir jedes Wochenende.
Ich zeige 4 - 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 - 2 Sätze dazu.
Jede Woche machen ich und viele andere Blogger beim Wochen(glück)-Rückblick von "www.fraeulein-ordnung.blogspot.com" mit und verlinken sich auf ihre Seite.
So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten und teilen.

Letzte Woche hab ich ausgelassen, weil mir der Urlaub ehrlich gesagt einfach wichtiger war. Dafür zeige ich euch heute meine Glücksmomente der vergangenen zwei Wochen.


28.08.2016

Wir waren mit Elias im Welios (Wels) und haben dort den ganzen Vormittag verbracht, einfach super was es dort für die kleinen Entdecker alles gibt. Anschließend sind wir essen gegangen und etwas durch die Stadt gestreift.


Ich habe uns endlich wieder Granola gemacht.


Wir haben beobachtet wie der letzte Teil von der Linzer Eisenbahnbrücke abtransportiert wurde.


Ich liebe Ribiselschnitten über alles und weil uns der Nachbar Ribisel geschenkt hat, habe ich uns gleich welche gebacken.


Endlich habe ich wieder einmal ein kleines DIY geschafft und meine Ketten hängen jetzt ordentlich an der Wand.


Wir haben einen Ausflug an die Donauau bei Aschach gemacht. Dort haben wir Schmetterlinge, Fische und Schlangen beobachtet.


Diese Woche waren wir für zwei Tage in Wien und haben die etwas andere Großstadt erlebt. Ich zeige euch hier einen Ausschnitt der Fotos, denn mehr zeige ich euch nächste Woche in einem Wien Dairy.




Tschüss
Irene

Dienstag, 23. August 2016

DIY-Kettenständer!

Heute melde ich mich mal ganz kurz aus dem Urlaub. Das muss sein, denn ich freu mich gerade so über mein kleines DIY. Endlich habe ich mir etwas für meine Ketten gemacht. Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber bei mir sind immer die Ketten die ich gerade nehmen möchte total verknotet. Das nervt unendlich! Deshalb habe ich mir jetzt schnell eine Möglichkeit geschaffen an der ich die Ketten einzeln aufhängen kann. So sollte dieses ewige Kettenknäuel endlich passe sein.

Und das brauchst du:

Einen kleinen Ast
Kleine Nägel
Etwas Wolle oder Garn zum Aufhängen

Fertig!!






Haha, endlich wieder einmal ein DIY hier in meinem Blog. Und weil ich mich so darüber freue, teile ich das Ganze jetzt auf der Seite "http://www.creadienstag.de"

Tschüss
Irene

Dienstag, 16. August 2016

Fashionrückblick Juli!

Ja, ja ich weiß, ziemlich spät für einen modischen Monatsrückblick (auf Juli), aber ich war mir lange nicht sicher ob ich die Fotos hier zeigen soll oder nicht.

Da hier aber momentan wieder einmal viel zu wenig Fashion gezeigt wird, ist mir dann doch wichtig euch meine diversen Instagram-Bilder zu zeigen. Auf meinem Insta-Account (moliba_blog) habe ich im Juli fast täglich mein OOTD gepostet. Klar, das sind keine mega-raffinierten Kombinationen, aber es zeigt euch ganz genau was ich wirklich im Alltag trage und weil ich es hier auf meinem Blog auch so authentisch wie möglich halten möchte, werde ich euch meine Looks auch hier immer wieder gesammelt zeigen.






Was sagt ihr: Soll ich so einen Rückblick öfter machen?

Tschüss
Irene

Sonntag, 14. August 2016

Was mich glücklich macht!

Diese Frage stelle ich mir jedes Wochenende.
Ich zeige 4 - 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 - 2 Sätze dazu.
Jede Woche machen ich und viele andere Blogger beim Wochen(glück)-Rückblick von "www.fraeulein-ordnung.blogspot.com" mit und verlinken sich auf ihre Seite.
So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten und teilen.

14.08.2016

Durch Zufall habe ich mir eine tolle Frisur gezaubert (leider werde ich das so nie wieder hinbekommen, weil ich gar nicht weiß wie ich das geschafft habe). Ich hab mich aber so gefreut das ich den ganzen Tag lang immer wieder in den Spiegel schauen musste.


Seit Mittwoch Abend sind Elias und ich bei meinen Eltern zum Hundesitten und da habe wir diese wunderschöne Raupe entdeckt.


Das hier ist mein absoluter Lieblingsplatz im Garten meiner Eltern: neben dem Teich auf der Bank sitzen und Fische, Libellen uwm. beobachten. Einfach himmlisch :-)


Auch Elias war ganz eifrig bei der Hunde Betreuung dabei und hat so einige Runden mit uns gedreht.


Ich bin ja so froh, dass Gina so brav war und mich zu viel mehr Bewegung angeregt hat. Kaum zu glauben, aber ich bin sogar ein kleines Stückchen mit ihr gelaufen. Wer weiß vielleicht war das der Anstoß zu wieder mehr Bewegung in meinem Leben (schaden würde es nicht).


Tschüss
Irene

Freitag, 12. August 2016

12 von 12 August 2016

Es ist wieder soweit und ich zeige euch meinen Tag anhand von 12 Fotos.
Das ganze ist eine Idee bzw. Aktion von "http://draussennurkaennchen.blogspot.co.at" und deshalb verlinken alle die mitmachen auch auf diese Seite. Also wenn ihr Lust auf mehr habt, tut euch keinen Zwang an und schaut euch dort um :-)

Aber jetzt geht es los:

Heute gab es zum Frühstück ganz schnell Kaffee und zwei Scheiben Toast.


Da Elias und ich gerade zum Hundesitten bei meinen Eltern sind, bin ich nach dem Frühstück eine kleine Runde mit Gina gegangen. Sie lässt sich sogar ganz brav die nassen Pfoten von mir abwischen.


Dann haben wir eine kurze Einkaufstour gestartet.


Tja, und weil das alles hungrig macht gab's dann auch was zu essen. Leider haben wir die Schnitzerl ohne diese Pommes essen müssen, denn ich hab mich erst mit dem neuen Back-Assistent anfreunden müssen. Also hatten wir heute eben Trennkost. Hihihi


 Leider war heute das Wetter alles andere als freundlich.


Trotzdem muss der Hund raus und dann eben auch spielen.


Aber da waren sich die zwei wenigstens einig :-) rausgehen und spielen ist toll, egal wie kalt und nass es draußen ist.


Spielen alleine reicht einfach nicht, also haben wir gemeinsam noch eine ausgedehnte Runde gedreht.


Wie eine Lady sitzt sie da, wartet bis ich ihr die Pfoten abgetrocknet habe und sie rein darf.


Brrrrr ist es heute kalt gewesen, deshalb haben wir danach Kaffee bzw. Kakao und Kekse genossen um uns wieder aufzuwärmen.


Während Elias mit einem Toast bei Biene Maja sitzt, wartet ......


...... Gina auf ihre Fütterung :-)


So und jetzt schauen wir noch ein bisschen "Horton hört ein Hu" und dann ab ins Bett.

Tschüss
Irene



Mittwoch, 10. August 2016

Verspätetes Strandoutfit Nr.2

Oh mein Gott, da jammere ich ständig herum, dass wir keine Fashionfotos machen und dann finde ich dieses unveröffentlichte Strandoutfit im Fotoarchiv. Na gut, zugegeben, wirklich mega-tolle Fotos sind es nicht, aber der Look ist perfekt für einen etwas windigen Strandtag (im Mai) geeignet.

Der Overall ist schon wirklich alt! Ich habe ihn mir damals in der Schwangerschaft gekauft und Elias ist ja jetzt immerhin schon 5 Jahre alt. Mein Kleidungsstil von früher hat sich wirklich sehr geändert, denn vor Elias hatte ich es gerne figurbetont und heute schätze ich es eher oversized und vor allem bequem. Das soll aber nicht heißen, dass ich zugenommen habe und daher nur noch mit bequemen, weiten Klamotten herumlaufe ;) – nein das nun wirklich nicht – ganz im Gegenteil. Der gesamte frühere Kleidungsbestand passt auch heute noch mehr oder weniger perfekt. Ich denke aber, ich habe mich einfach weiterentwickelt und einen neuen Stil für mich entdeckt.





Overall "Sisley" last, last, last season
Bikinioberteil "Triumph"
Gürtel "Liebeskind"
Sonnenbrille "Michael Kors"
Hut ist von der Strandbude nebenan 

Sonntag, 7. August 2016

Was mich glücklich macht!

Diese Frage stelle ich mir jedes Wochenende.
Ich zeige 4 - 6 meiner liebsten Fotos aus der Woche und schreibe 1 - 2 Sätze dazu.
Jede Woche machen ich und viele andere Blogger beim Wochen(glück)-Rückblick von "www.fraeulein-ordnung.blogspot.com" mit und verlinken sich auf ihre Seite.
So können wir gemeinsam unser Glück, die schönen Momente und fröhlichen Stunden festhalten und teilen.

07.08.2016

Anfang der Woche waren wir bei uns im Mühlviertel auf der Burgruine Prandegg. Diesen Ausflug kann ich allen Oberösterreichern nur empfehlen, denn die Ruine ist sehr gut erhalten und der Weg herum ist einfach traumhaft.


Unser Kater ist zur Zeit so unglaublich liebesbedürftig und will ständig kuscheln. Wenn er sich so an einen schmiegt und schnurrt wie ein Traktor ist das einfach nur herzig :-)


Dieser leckere Rhabarber-Streußelkuchen war einfach viel zu klein :-( , aber er hat mich glücklich gemacht.


Heute habe ich den Junior glücklich gemacht, weil wir wieder einmal zum Spielplatz marschiert sind.  Wir haben zu Hause einfach keine Schaukel und er liebt es einfach so richtig hoch zu schaukeln. Tja, und wie jede Mutter weiß "ist das Kind glücklich, ist man selber auch glücklich" :-)


Tschüss
Irene