Dienstag, 31. März 2015

Manchmal muss man eben flexibel sein!

Mein Gott was ist das denn bitte für ein Hundewetter!
Bei diesem Regen schickt man ja nicht einmal besagten Hund vor die Tür und deshalb durfte Elias heute einmal so richtig ausschlafen. Vielleicht war ich aber auch einfach nur nicht gewillt bei dem Regen mit ihm in der Früh zum Bus zu stapfen. Beim Aufwachen habe ich gehört wie es stürmt und wie aus Eimern schüttet und das war nicht gerade sehr motivierend. Und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass dann der faule Schweinehund in mir sehr schnell gesiegt hat. Wir sind einfach ganz gemütlich im Bett geblieben und erst um 9 h aufgestanden :-)


Das einzige Problem an meiner Faulheit war, dass ich heute wieder an meinem Blog arbeiten wollte und das mit Elias einfach nicht möglich ist. Also musste bei dem Wetter etwas gefunden werden , was Blog- und Kindertauglich war. Basteln ist da ja immer eine gute Idee und ein DIY-Projekt habe ich eh auch schon lange nicht mehr gepostet :-). Also haben wir die Eier für unsere Osterdekoration gekocht und im bis dato leeren Nest schön platziert. Die großen, gesprenkelten sind übrigens Puteneier, die kleinen – eh klar – Wachteleier. Tja und für die Omas haben wir dann noch lustige Gipsschalen gemacht, die wir als etwas andere Osternester verwenden werden. Die müssen wir jetzt nur noch entsprechend aufpeppen bzw. fertig machen. Wie genau steht noch nicht fest. Das Endergebnis zeige ich euch dann Ende der Woche.



Tschüss
Irene

Kommentare:

  1. Hallo Irene,
    da habt ihr ja den Tag mit diesem scheußlichen Wetter gut genutzt und schöne Osterdeko gebastelt!
    Freue mich dich über deinen Kommentar bei mir....ist immer schön jemanden aus der "Gegend" kennenzulernen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,
      danke für dein Kommentar. Ich finde es auch immer wieder spannend neue Leute aus der Gegend über den Blog kennenzulernen. Ich schaffe es ja dieses Mal nicht auf die Kreativere in Wels und bin deshalb ganz gespannt was du zu berichten hast.
      Viel Spaß und alles Liebe
      Irene

      Löschen