Montag, 12. Mai 2014

Urlaubsvorfreude!

Bei uns ist schon richtige Urlaubsstimmung. Elias freut sich schon seit Tagen auf das "große Flugzeug" und den Strand auf dem wir Muschelsammeln und Sandburgen bauen werden. Auch ich bin schon total im Reisefieber und war heute sogar noch beim Friseur um im Urlaub gut auszuschauen. Anschließend waren wir noch bei H&M um schnell ein paar Sachen für Elias zu kaufen. Die er auch ganz Stolz ausgesucht und nach Hause gebracht hat. Diese habe ich dann gleich  gewaschen um Sie in den Koffer zu packen. Ja ganz richtig gelesen in den Koffer und nicht in den Kasten. Da ich dieses Mal eher Ende der Woche (meine drei Tage) arbeiten muss werde ich am Mittwoch schon einmal grob zu packen beginnen. Es geht zwar erst Samstag abends los, aber ich weiß noch vom letzten Mal das der Tag viel zu schnell vergeht, Elias ganz aufgeregt  herumspringt und wir deshalb einiges vergessen werden. Mein Mann findet das natürlich verrückt jetzt schon ans packen zu denken, er wird sicher auch erst am Samstag packen, während Elias und ich gemütlich spielen. :-) Vorsicht ist eben besser als Nachsicht!






Gestern habe ich schon einmal meine Zehennägel probeweise lackiert und die neue Farbe gefällt mir sehr gut, deshalb muss am Freitag Abend nur noch nachlackiert werden. Spannender wird es da schon bei den Fingernägeln. Weil ich bis Freitag 19:00 arbeiten muss werde ich diese wohl erst abends lackieren, denn sonst sind diese schon bei der Abreise nicht mehr so schön. Ich finde es ja ganz lustig dass ich immer wenn wir auf Urlaub fahren das dringende Bedürfnis habe mir die Nägel zu lackieren. Nicht falsch verstehen ich liebe lackierte Nägel, aber im Alltag sehen lackierte Nägel bei mir immer nur einen Tag schön aus und um sie mit täglich zu machen fehlt mir einfach die Zeit. :-(((


Was macht ihr immer wenn der Urlaub vor der Tür steht? Habt ihr auch so etwas wie Rituale?

Bis bald
Irene

Kommentare:

  1. Hey, ich wünsche euch einen tollen Urlaub!!! Lackierte Nägel gibt's bei mir nie - unpraktisch mit den Kindern und meinem Mann gefällt's außerdem auch nicht...Wir verbringen unseren Urlaub heuer auf der Baustelle - einmal im Jahr Meer ist sonst normalerweise Pflicht :-) LG Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,
      vielen Dank den werden wir sicher haben. Für die eigenen vier Wände ist eine Strandauszeit aber wirklich annehmbar. Ich wünsche euch auf alle Fälle eine tolle Baustellenzeit :-))))
      Irene

      Löschen