Dienstag, 19. Juli 2016

Monatsfavoriten Juni!

Es ist wieder einmal spät, nein, sehr spät für meine Monatsfavoriten :-(
Die Kandidaten stehen zwar schon lange fest, nur das Ding mit den Fotos ist immer das große Problem. Diese dämlichen Bilder machen sich einfach nicht von selbst.
Naja, genug Ausreden für heute. Hier sind sie endlich meine Monatslieblinge vom Juni:

Cool Sensations von Teekanne:

Wer kennt sie nicht, die diversen kalten Teesorten. Ich muss gestehen, dass ich sie erst heuer für mich entdeckt habe. Aber seither war ich fleißig am Testen und habe fast alle Geschmacksrichtungen durchgekostet. Für mich ist bis jetzt lediglich der "Hugo" ungenießbar.


Augencreme von "Korres":

Ich finde die Konsistenz wirklich sehr angenehm. Sie lässt sich leicht verteilen und zieht anschließend toll ein. Außerdem habe ich das Gefühl, dass die dunklen Ringe unter den Augen schon etwas besser werden, was echt sehr wünschenswert ist. Sonst laufe ich bald als Nachtschreckgespenst herum.


Selbstbräuner von "Clarins" und die Bodylotion von "Neutrogena":

Für mich gerade untrennbar, denn ich mische die zwei zusammen um das beste Ergebnis für meine Haut zu erzielen. Ich verwende den Selbstbräuner seit letztem Jahr immer wieder einmal und bin wirklich sehr zufrieden. Da ich keine Streifen möchte und ich eher zu den Schnellcremern gehöre mische ich mir den Bräuner mit der Bodylotion fast 50/50. So ist zwar das Bräunungsergebnis nicht so gut, aber ich bin eben auch nicht fleckig.
Natürlich könnte ich auch eine andere Lotion verwenden, aber weil ich schon lange ein Fan von den Neutrogena-Produkten bin, bleibe ich bei meiner Ganzjahrespflege (außer ich teste mal etwas Neues).


Nachtserum von "Dr. Hauschka":

Wieder einmal ein Beautycremchen von Dr. Hauschka, aber da stimmt für mich einfach das Preis-Leistungsverhältnis. Das Nachtserum zieht irre schnell ein und fühlt sich am Anfang leicht kühl auf der Haut an. Ich finde es perfekt für den Sommer, im Winter hätte ich allerdings gerne etwas Reichhaltigeres. 


Weiße Jeans von "Gang":

Seit gefühlt hundert Jahren suche ich nach der perfekten weißen Jeans. Aber erst heuer im Juni habe ich sie gefunden. Es gibt unzählige weiße Jeans, aber ich habe bestimmte Anforderungen an mein Lieblingsstück. Sie muss gut sitzen, nicht durchsichtig, sprich nicht zu dünn sein, aber auch nicht zu dick. Und dieser Jahr musste es außerdem eine Destroyed Jeans sein. All das hat sie, die Jeans von Gang, welche ich wieder einmal in der Boutique meines Vertrauens den "Herzenstöchtern" gekauft habe.


Die Uhr von "Cluse":

Unverhofft kommt oft! Ich habe die Modelle von Cluse-Watches schon auf dem einen oder anderen Instagram Account bewundert und sie mir insgeheim gewünscht. An einem schönen Vormittag bin ich dann mit meinem Mann durch die Altstadt gebummelt und wir haben in einige neue Geschäfte geschaut. Tja, und wie das Schicksal so spielt, bin ich in einem neuen, kleinen Laden dann genau vor einer dieser Uhren gestanden und habe sie gleich probiert. Und weil mein Mann der Beste ist, hat er sie mir einfach ohne Umschweife gekauft. Seither ist sie immer auf meinem Handgelenk zu finden, denn sie passt einfach zu jedem Outfit.


Tschüss
Irene

Kommentare:

  1. Die kalten Tees find ich auch total lecker, ganz besonders im Sommer schön erfrischend! Und ich liebe deine weißen Jeans (so eine such ich auch noch ...) und die tolle Cluse Watch!

    Viele Bussis, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, mit der Uhren-Liebe hast du mich angesteckt.

      Bussi Irene

      Löschen