Montag, 23. Juni 2014

Bin ich wirklich zu faul?

Vor kurzem habe ich bei einer meiner Blogger-Kolleginnen einen Beitrag über Kommentaren bzw. nicht Kommentare gelesen. Genau dieser hat mich nachdenklich gemacht und mich heute veranlasst darüber zu schreiben. Da es mich ja auch selbst betrifft tippse ich heute einfach einmal so drauf los. Wie so viele andere Menschen auch lese ich gerne Blogs und seitdem ich selbst blogge natürlich noch intensiver als vorher. Es begeistert mich immer wieder welch kreative und tolle Dinge da auf dem WWW so herumschwirren und mich inspirieren. Ich lese emsig den ganzen Post, schaue mir die wundervollen Fotos an und dann am Ende bin bzw. war ich bis jetzt immer zu faul um einen Kommentare abzugeben. Kann es denn sein das man wirklich zu faul ist oder ist es (wie bei mir am Anfang) eine Hemmschwelle? Aber welche Hemmschwelle eigentlich? Da ich selbst oft da sitze und mich Frage was ich den falsch mache oder warum ich kein Feedback bekomme, wird jetzt fleißig kommentiert. Denn es kann wirklich nicht sein das ich selber oft traurig darüber bin wenige oder keine Kommentare auf meine liebevoll geschriebenen, oft zeitaufwändigen Beiträge zu bekommen aber selbst auch nicht würdige was meine Kolleginen so machen.






Also "bitte" fast euch doch einmal ein Herz und gebt mir und auch anderen Bloggern ein ehrliches Feedback. Schreibt mir einfach was ihr hier gerne lest, was euch gefällt oder auch nicht gefällt.
Was interessiert euch eigentlich, das würde mich brennend interessieren.

Ps.: Ich habe euch hier schon einmal ein paar Blümchen gestreut als Dankeschön an meine Leser. Nur für die Fälle das ihr euch über Blumenbilder gewundert habt. 

Bis bald
Irene

So und hier kommt das besagte Feld :-)))

Kommentare:

  1. Also mir gefallen Deine Blütenbilder sehr sehr. So zart und fein. Lieben Gruß zu dir Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Iris,
      vielen Dank für dein Kompliment. Ich liebe Naturaufnahmen.
      Lg. Irene

      Löschen
  2. Ach ja ... ein schwieriges Thema. Mir fehlt tatsächlich oft die Zeit zum kommentieren und ich bin froh, wenn ich überhaupt dazu komme, regelmäßig bei meinen Lieblings-Blogs zu lesen ... ein kleines Lebenszeichen hier & da freut dann natürlich umso mehr.

    Liebe Grüße,
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,
      ich weiß es geht wirklich viel Zeit drauf. Ich lese manchmal Beiträge die schon fast eine Woche alt sind und kommentiere auch nur Posts die mir wirklich gefallen. Dank für deine Zeit!! :-)))
      Lg. Irene

      Löschen
  3. Stimmt, oft bin ich einfach auch zu faul, v.a. wenn ich email und Website auch noch angeben muss...ich würde mir von dir mehr Bilder von deiner Traumwohnung wünschen! Lieben Gruß Lisa

    PS: was echt nervig ist, ist wenn Sicherheitsfreigabe und Moderation verlangt werden (ist glaub ich bei dir auch so). Moderation reicht doch vollkommen, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa,
      danke für den Hinweis mimt der Sicherheitsfrage. Ih hab mir das noch nie angeschaut weil das bei Blogspot automatisch eingestellt ist, aber dem werde ich gleich einmal nachgehen den das nervt wirklich.
      PS: ich versuche gerne mehr Bilder von unserer Wohnung zu zeigen :-)))
      Lg. Irene

      Löschen