Montag, 9. Juni 2014

Kleines süßes Etwas :-))))

Heute ist es so heiß dass sogar unser Kleiner ein Schläfchen hält und deshalb habe ich kurz Zeit mich  einfach mal kurz einen kleinen Post zu schreiben. Gestern war (in Österreich) Vatertag und dafür habe ich, wie ihr vielleicht am Samstag schon gesehen habt, kleine Cupecakes gebacken. Das Rezept habe ich im "Mutti kocht am besten" gesehen und musste es unbedingt ausprobieren. Die Kombination aus Schoko, Popcorn, Karamell und einer Prise Meersalz hat mich fasziniert. Die Cupcakes finde ich ehrlich gesagt etwas herb, aber das Rezept möchte ich ein dennoch nicht vorenthalten.


Poppige Schoko-Lover-Cupcakes

125 g Butter
200 g Zartbitterkuvertüre
50 g Schlagsahne
50 ml Milch
2 Eier (Gr. M)
200 g Zucker
280 g Mehl
80 g Backkakao
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Natron
250 ml Buttermilch
25 g gesüßtes Popcorn (fertig aufgepoppt)

für die Karamellsosse:
4 EL Zucker
150 g Schlagsahne
1/2 TL Meersalz

Die Zubereitung:
1) Backrohr vorheizen (E-Herd 180 Grad und Umluft 160 Grad)
2) Butter in einem Topf schmelzen und den Topf vom Herd nehmen. Die Butter etwas abkühlen lassen. 100 g Kuvertüre grob hacken. 50 g Sahne und die Milch in einem Topf aufkochen und die Kuvertüre unter Rühren darin schmelzen.
3) Eier und Zucker ca. 5-8 Minuten dickcremig aufschlagen und dann die flüssige Butter unterrühren. Mehl, Kakao, Backpulver und Natron mischen. Abwechselnd mit Buttermilch kurz unter die Eier-Butter-Mischung rühren. Zum Schluss die Kuvertüre-Sahne-Mischung unter den Teig ziehen. (Das hätte ich beinahe vergessen, weil ich wenn ich mit Elias backe immer ausser Reichweite stelle, habe ich den Topf fast übersehen). Den Teig in die Mulden des Muffinbleches verteilen. Die restliche Kuvertüre hacken und über die Cupcakes streuen. Ca. 18-20 min backen.
4) Für die Karamellsosse: Zucker goldbraun karamellisiere, mit der Sahne ablöschen und ca. 10 min. cremig einköcheln. Mit Meersalz aufpeppen und auskühlen lassen.
5) Die Cupcakes mit Karamellsosse und Popcorn verzieren.




Natürlich mussten noch Fähnchen mir Mask-Tape gebastelt werden um die Väter auch zu gebührend zu Ehren. Anschließend noch ein paar Fotos knipsen und schon durften sie in die Münder wandern.
:-))) 

Bis bald
Irene

Kommentare:

  1. Das sieht so unendlich köstlich aus :)

    Liebst Minnja
    www.minnja.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Minna,
      sie waren auch wirklich sehr lecker die Kombination Popcorn und Karamell ist echt spannend.

      Lg. Irene

      Löschen